Sterilisieren von Einmalspritzen
Leistung bis 36.000 St./h

Sterilisieren von Einmalspritzen Sterilisiermaschine von Einmalspritzen

Zur pharmagerechten Sterilisierung und Depyrogenisierung von gereinigten Spritzenkörpern bietet unsere Produktpalette:

  • Vollautomatische Sterilisiertunnel

Der Transport der Glaskörper durch den Tunnel erfolgt kontinuierlich mit dem sogenannten "stressfreien Durchtransport". Dabei werden die Spritzenkörper einzeln, schonend und ohne Berührung mit anderen Objekten durch den Tunnel befördert.

Die Beschickung und Entnahme erfolgt automatisch und reihenweise mit systemgerechten Einsetz- und Entnahmevorrichtungen.

Die gereinigten Spritzenkörper werden während des kontinuierlichen Durchtransports durch die Tunnelröhre getrocknet, sterilisiert, depyrogenisiert und auf eine verarbeitungsgerechte Temperatur abgekühlt, dass die nachfolgenden Arbeitsgänge Füllen und Verschließen unmittelbar danach ausgeführt werden können. Die Sterilisierung erfolgt durch einen turbulenzarmen Verdrängungsluftstrom, der im Umluftverfahren über ein Hochleistungs-Schwebstofffilter (HOSCH-Filter) vertikal auf die Objektöffnungen geführt wird.