Füllen und Verschließen von Flaschen und Vials
Leistung bis 36.000 St./h

Verschließen von Flaschen Flaschen Füll- und Verschließmaschine Füll- und Verschließmaschine für Flaschen und Vials

Für die Arbeitsschritte Füllen und Verschließen von Flaschen bietet unsere Produktpalette für jeden Leistungsbereich und Bedarfsfall pharmagerechte, optimale Maschinenkonzepte:

  • Vollautomatische Maschinen (Rundläufer) mit getaktetem Durchtransport für den mittleren Leistungsbereich
  • Vollautomatische Maschinen (Längsläufer) mit getaktetem Durchtransport für den mittleren Leistungsbereich
  • Vollautomatische Maschinen (Längsläufer) mit kontinuierlichem Durchtransport für den Hochleistungsbereich

Entsprechend der jeweiligen Baureihe und Ausrüstung erfolgt die Beschickung automatisch durch die vorgeschaltete Maschine bzw. magazinweise manuell. Anschließend erfolgen, nach entsprechender Vereinzelung, die Arbeitsschritte Füllen und Verschließen. Entsprechend den unterschiedlichen Anforderungen im Bereich Füllen stehen für die Dosierung unter anderem folgende Dosiersysteme zur Verfügung:

  • ventillose Drehkolbenpumpen
  • Zeit-Druck-Dosiersystem
  • Wiegedosierung

Entsprechend den unterschiedlichen Anforderungen stehen folgende Verschlußmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Gummistopfen
  • Lyostopfen
  • Tropfeneinsatz
  • Sprühpumpenmontur
  • Bördelkappe
  • Schraubverschluß
  • Pilferproofkappe
  • Aufprellverschluß

Weitertransport an Folgemaschinen bzw. Magazinierung. Maschinenabhängig, bedarfsgerecht und kundenorientiert können die Maschinen mit einer Reihe zusätzlicher Ausrüstungen ausgestattet werden.

  • Begasung im Füll- und Verschließbereich
  • CIP/SIP-Einrichtung (Cleaning/Sterilizing in place)
  • IPC (Inprozesskontrolleinrichtung)
  • Diverse Prüfsysteme
  • Diverse Dosierbehälter