Füllen von Flaschen und Vials
Leistung bis 13.200 St./h

Füllen von Flaschen und Vials Halbautomatische Füllmaschine für Flaschen und Vials Vollautomatische Füllaschine für Flaschen

Zum pharmagerechten Befüllen der gereinigten Flaschen bietet unsere Produktpalette für jedes Füllgut und jeden Leistungsbereich ein optimales Maschinenkonzept:

  • Halbautomatische Maschinen zur manuellen Einzelbeschickung und Entnahme für den Laborbereich
  • Vollautomatische Maschinen (Längsläufer) mit getaktetem Durchtransport für den mittleren Leistungsbereich

Entsprechend der Baureihe und den unterschiedlichen Anforderungen stehen für die Dosierung unter anderem folgende Dosiersysteme zur Verfügung:

  • ventillose Drehkolbenpumpen
  • Zeit-Druck-Dosiersystem
  • Wiegedosierung

Die Beschickung der vollautomatischen Füllmaschinen erfolgt durch vorgeschaltete Maschinen bzw. magazinweise manuell. Die Flaschenzufuhr in den Arbeitsbereich wird durch Minimal-Maximal-Stauschaltung gesteuert. Entsprechend der jeweiligen Ausrüstung werden folgende Arbeitsgänge ausgeführt:

  • Zuführung der Objekte auf einem Normtransportband
  • Berührungslose Objekterkennung (kein Objekt-keine Füllung)
  • Füllung entsprechend dem eingesetzten Dosiersystem
  • Weitertransport an Folgemaschinen bzw. Magazinierung

Maschinenabhängig, bedarfsgerecht und kundenorientiert können die Maschinen mit einer Reihe zusätzlicher Ausrüstungen ausgestattet werden wie:

  • Begasung vor, während und nach dem Füllen
  • CIP/SIP-Einrichtung (Cleaning/Sterilizing in place)
  • IPC (Inprozess-Kontrolleinrichtung)
  • Einrichtung zur Verarbeitung von Vials
  • Diverse Prüfsysteme
  • Diverse Dosierbehälter