Nestweise Verarbeitung von Einmalspritzen

Nesteweise Spritzenverarbeitung

Für sämtliche am Markt befindlichen Einmalspritzen bietet Bausch + Ströbel praxisorienterte und bewährte Maschinen für jeden Leistungsbereich an.

Bei diesem Verarbeitungskonzept werden sterile und füllfertige Einmalspritzen im Nest, die vom Hersteller in sterilitätserhaltenden Umverpackungen angeliefert werden, verarbeitet. Für den Verarbeiter entfällt somit der technisch aufwändige Reinigungs- und Sterilisationsprozess.

Der optimale Wirkungsgrad dieser Maschinen wird durch ihren Einsatz innerhalb vollautomatischer Produktionslinien erreicht. Entsprechend ausgerüstet, können die Maschinen auch im Solobetrieb eingesetzt werden.